klimaWANDEL.de -Wir sind eine Welt!

Berlin (ots) - Die von Menschen verursachte Klimaerwärmung ist die größte Bedrohung der menschlichen Entwicklung im 21. Jahrhundert. Dazu stellt die Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen (DGVN) Mitte Dezember ihre neue DVD "Den Klimawandel bekämpfen: Menschliche Solidarität in einer geteilten Welt" vor. Die DVD basiert auf dem UN-Bericht über die menschliche Entwicklung 2007/2008 und zeigt eindrücklich, dass der Kampf gegen den Klimawandel gewonnen werden kann, wenn die Menschen auf der ganzen Welt wirksame Maßnahmeneinfordern und Regierungen über nationale Grenzen hinweg gemeinsame Lösungen entwickeln.

Der auf Initiative der in den USA bekannten Moderatorin und Aktivistin Annie Leonard entwickelte und in Zusammenarbeit mit der Tides Foundation & Funders Workgroup for Sustainable Production and Consumption produzierte Film hat weltweit bereits über 4 Millionen Zuschauer erreicht und damit maßgeblich zur Aufklärung über die sozialen und ökologischen Folgen unseres gelernten Konsumkreislaufes beigetragen.

Devour the Earth

Seit 2007 ist die erfolgreiche Dokumentation «Devour the Earth» endlich auch auf DVD erhältlich. Das Original wird von Paul McCartney kommentiert, den englischen Text dazu hat Tony Wardle geschrieben.

Tag für Tag wird in Wien genau so viel Brot vernichtet wie Graz verbraucht. Auf rund 350.000 Hektar vor allem in Lateinamerika werden Sojabohnen für die österreichische Viehwirtschaft angebaut, daneben hungert ein Viertel der einheimischen Bevölkerung. Jede Europäerin und jeder Europäer essen jährlich zehn Kilogramm künstlich bewässertes Treibhausgemüse aus Südspanien, wo deswegen die Wasserreserven knapp werden.

Der wichtigste Dokumentarfilm zur brennendsten Frage unserer Zeit. Die Journalisten und Filmemacher Basil Gelpke und Ray McCormack rollen in THE OIL CRASH die Geschichte der Ölgewinnung auf und wagen einen Ausblick in die womöglich sehr kurze Zukunft des Rohstoffes.

The 11th Hour beschreibt das, was wir „fünf vor zwölf“ nennen: den letzten Moment, in dem wir das Ruder noch herumreißen können, um die Erde vor dem Kollaps zu bewahren. Der Film analysiert, wie die Menschheit in diese fatale Situation geraten ist: wie wir das Ökosystem beeinflussen und was wir tun können, um eine Wende herbeizuführen.

"Wenn wir aufgeben, dann geben sie auch auf"

Kurzfilm der portugiesischen Naturschutz-Organisation Quercus. Hervorragender Film zum Thema "Globale Erwärmung": Drei Tiere mit ihrer Reaktion auf den Klimawandel!