klimaWANDEL.de -Wir sind eine Welt!

(EurActiv.com) Eine vollkommene Liberalisierung des weltweiten Handels mit Agrarprodukten ohne jegliche Regeln würde die weltweite Ernährungssicherung bedrohen, da private Investmentfonds riesige Landmengen in Entwicklungsländern kaufen würden und gewinnorientiert statt zur Ernährung der Armen produzieren würden. Davor warnte Jacques Carles, Gründer von Momagri, eines französischen Think-Tanks zur Landwirtschaft, in einem Interview mit EurActiv.

Weiterlesen bei EurActiv.com.......