klimaWANDEL.de -Wir sind eine Welt!

 

Die Balkanhalbinsel ist die Heimat der letzten wilden Flüsse in Europa. Eine Flut von Wasserkraftentwicklungen droht jedoch die Kultur und Ökologie dieser vergessenen Region zu zerstören. Sollte die heftige Opposition vor Ort scheitern, werden die letzten unversehrten Wassereinzugsgebiete des Kontinents von mehr als 3.000 geplanten Staudämmen und Umleitungen heimgesucht - zu einer Zeit, in der Staudämme in weiten Teilen der Industrieländer stillgelegt werden.

Aktivisten, die die Ufer dieser Flüsse überspannen, und europäische Nichtregierungsorganisationen wie RiverWatch (geführt von dem deutschen Aktivisten Ulrich Eichelmann) kämpfen gegen Korruption und ausländische Investitionen der lokalen Regierung. Blue Heart dokumentiert den Kampf um den größten ungestauten Fluss in Europa, Albaniens Vjosa, die Bemühungen um die Rettung des gefährdeten Balkanluchses in Mazedonien und die Frauen in Kruščica, Bosnien und Herzegowina, die einen monatelangen, 24-Stunden-Protest anführen schützen die einzige Trinkwasserquelle ihrer Gemeinde. Diese und andere Geschichten enthüllen zum ersten Mal die schwerste bevorstehende Umweltkatastrophe in Europa.

Fordern Sie die internationalen Banken auf, nicht mehr in die Zerstörung der letzten wilden Flüsse Europas zu investieren. Die Petition unterschreiben:

https://blueheart.patagonia.com/intl/de/take-action

https://www.balkanrivers.net/de



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.