klimaWANDEL.de -Wir sind eine Welt!

Greenmiles GmbH bietet Gruß-Karten mit jedem beliebigen Logo, persönlicher Widmung und Zertifikat über geleisteten Beitrag zum Umweltschutz

Hamburg (ots) - Unternehmen können in diesem Jahr klimaneutrale Weihnachtspost an ihre Kunden und Geschäftspartner versenden, dabei aktiv Klimaschutzprojekte unterstützen und dies gegenüber den Empfängern dokumentieren. Während man beim UN-Klimagipfel in Kopenhagen ab dem 7. Dezember wieder nur reden statt handeln wird, starten wir konkrete Maßnahmen", sagt Sven Bode, Geschäftsführer der Greenmiles GmbH und Initiator der Aktion.

Interessenten klicken auf www.klimapost.de und suchen unter verschiedensten Karten-Motiven ihren Favoriten heraus. Von klassisch bis ausgefallen und von der Kinderzeichnung bis zum Schattenspiel ist alles dabei. Man gibt seine Bestellung auf und erhält eine Bestätigung, daraufhin können das Logo der eigenen Firma sowie der gewünschte Text eingefügt werden. Einige Tage später erhält man den Link zur fertigen Karte, die dann mit persönlichen Zeilen an die Empfänger verschickt werden kann.

Das normalerweise anfallende Porto zahlt der Absender in diesem Fall an staatlich anerkannte Klimaschutzprojekte, die der Reduzierung von CO2 dienen. Wer 50 Karten verschickt, spart neben den Emissionen für Druck und Versand realer Karten zusätzlich eine Tonne (1000 kg) des Treibhausgases ein. Dies wird in einem Zertifikat dokumentiert, das der Absender erhält und das jeder Karte beigefügt ist, sodass der Empfänger ebenfalls darüber informiert wird. Der TÜV Nord überprüft regelmäßig die auf diese Weise beauftragten Emissionsreduktionen.

"Weihnachtsgrüße sind eine nette Aufmerksamkeit. Oft jedoch landen postalisch gesendete Karten schnell im Müll. Mit uns kann man das vermeiden, ohne auf die Grüße zu verzichten. Zusätzlich erfährt der Empfänger, dass man somit CO2-Emissionen reduziert hat", erklärt Sven Bode.. Er ergänzt: "Trotz des zusätzlichen Beitrags zum Klimaschutz fallen für Unternehmen geringere Kosten als bei herkömmlichen Kartenanbietern an."

Die Greenmiles GmbH entwickelt aus Beiträgen zum Klimaschutz innovative Konzepte und Produkte für Unternehmen und Privathaushalte. Die Beiträge zur CO2-Minderung werden durch Unterstützung von staatlich anerkannten Klimaschutzprojekten realisiert. Ein besonderes Element sind ab Januar 2010 die greenmiles, das erste Meilenprogramm zum Klimaschutz: Jede greenmile reduziert die globalen CO2-Emissionen um ein Kilogramm. Darüber hinaus berät die Greenmiles GmbH ihre Kunden bei der CO2-Vermeidung und -verringerung. Die Aktion der klimaneutralen Weihnachtspost wurde zusammen mit der Hamburger Webagentur Rock Lobster entwickelt (www.rocklobsterweb.de).

Quelle: Greenmiles GmbH