klimaWANDEL.de -Wir sind eine Welt!

Autor/Hersteller: Tim Jackson
Ausgabe: Taschenbuch
Brand: Oekom
Studio: oekom verlag
Label: oekom verlag
Verlag/Hersteller: oekom verlag
Manufacturer: oekom verlag

Preis: EUR 19,95

Rezensionen




(Oekom-Verlag) Über 90 Prozent der Bundesbürgerinnen und -bürger wünschen sich mehr Klimaschutz, doch im Alltag fällt es uns enorm schwer umzusetzen, was wir für richtig halten. Moralische Appelle haben bewirkt, dass wir mit schlechtem Gewissen fliegen und Auto fahren. Auf der anderen Seite fühlen sich Menschen benachteiligt, wenn »nur sie allein« auf den Flug verzichten oder weniger Auto fahren. Dies lässt sich mit dem Konzept der »Ökoroutine« ändern. Die gleichnamige Neuerscheinung von Michael Kopatz hält die dafür notwendigen politischen Vorschläge bereit.

Website zum Buch: http://www.oekoroutine.de

"Demonstrationen und Proteste auf der einen, Resignation und Politikverdrossenheit auf der anderen Seite. Gemeinsam ist vielen Bürgern das Gefühl, dass Politiker und Parteien nicht mehr halten, was man sich in einer Demokratie von ihnen erwartet. Was aber hilft wirklich, wenn wir uns über Stillstand, Korruption und Unmenschlichkeit ärgern?"

Naomi Klein: Die Entscheidung. Kapitalismus versus Klimawandel

Müll trennen, Co2-Ausgleichen,  Energiesparlampen, Klima retten - vergesst das Ganze. Systemwechsel ist angesagt. Der endlose ausufernde Kapitalismus mit seinem "immer mehr" ist die Ursache des Klimawandels. Und um die Folgen in den Griff zu bekomen, muß man die uRsache beseitigen!

Aus der Amazon Redaktion: 

"Extremes Klima – extrem schön – extrem bedroht

Camille Seaman hat die pure, überwältigende Schönheit des kältesten Teils unserer Erde eingefangen. Majestätische Gletscher, die in allen Farben des Regenbogens glühen, unendliche Weiten in sämtlichen Blautönen des Farbspektrums – und doch kann man die Spuren der Zivilisation nicht übersehen: Kreuzfahrtschiffe, Überreste von Expeditionen, verschrottetes technisches Gerät. Dieses Paradies ist bedroht und das am allermeisten von dem, was man nicht sehen kann: dem Energiehunger der industrialisierten Welt. Die Fotografin bereist die Länder der Arktis und Antarktis seit mehr als zehn Jahren und nutzt ihre medialen Möglichkeiten, um mit ihren Bildern ebenso wie in Vorträgen nicht nur auf die Bedrohung der polaren Welt hinzuweisen, sondern vor allem auf ihre unbedingt erhaltenswerte Schönheit."

Jezt bei Amazon bestellen: Vom Ende der Ewigkeit: Eine Reise durch bedrohte Polarwelten

Jean Ziegler:
Ändere die Welt! Warum wir die kannibalische Weltordnung stürzen müssen

Aus der Amazon-Redaktion: "Das provokante Debattenbuch des international bekannten Globalisierungskritikers

Die Kriege sind zurück, Hunger und Not gehören auch in Europa wieder zum Alltag, aufklärungsfeindliches Denken gewinnt an Boden. Die Welt verfügt zum ersten Mal in ihrer Geschichte über die Ressourcen, Hunger, Krankheit, Tyrannei auszumerzen; und doch wird der Kampf um knappe Güter menschenverachtend in immer neuen Dimensionen ausgetragen. Jean Ziegler, der seit Jahrzehnten Elend, Unterdrückung und Ungerechtigkeit anprangert, blickt zurück und befragt sich selbst, was er mit seiner wissenschaftlichen und politischen Arbeit bewirkt hat. Warum gelang es den Menschen in den westlichen Gesellschaften bisher nicht, ihre inneren Ketten abzuschütteln, die sie hindern, frei zu denken und zu handeln? Ziegler ruft dazu auf, die Welt zu verändern und zu einer sozialen Ordnung beizutragen, die nicht auf Beherrschung und Ausbeutung basiert. Seine Hoffnung richtet sich auf eine neue weltumspannende Zivilgesellschaft, die antritt, die Ursachen der kannibalischen Weltordnung zu bekämpfen."

Bei Amazon bestellen: Ändere die Welt!: Warum wir die kannibalische Weltordnung stürzen müssen

Naomi Klein:
Die Entscheidung. Kapitalismus versus Klimawandel

Müll trennen, Co2-Ausgleichen,  Energiesparlampen, Klima retten - vergesst das Ganze. Systemwechsel ist angesagt. Der endlose ausufernde Kapitalismus mit seinem "immer mehr" ist die Ursache des Klimawandels. Und um die Folgen in den Griff zu bekomen, muß man die uRsache beseitigen!

Amazon.de schreibt:

"Vergessen Sie alles, was Sie über den Klimawandel zu wissen meinten: Es geht nicht nur um CO2-Emissionen, es geht um den Kapitalismus!

Die weltbekannte Aktivistin Naomi Klein weckt uns aus der kollektiven Ohnmacht angesichts der Klimakatastrophe. In einer packenden Vision zeigt sie, dass wir uns dieser existentiellen Herausforderung stellen können. Wir müssen unser Wirtschaftssystem des Immer-mehr aufgeben und etwas radikal Neues wagen. Denn überall auf der Welt gibt es bereits überraschende und inspirierende Alternativen.

Brillant gedacht, fundiert recherchiert, hoffnungsvoll und spannend. Ein Buch, das aufrüttelt und Lust auf die Zukunft macht."

»Die Klimakatastrophe kann die Welt zum Besseren ändern.«

Naomi Klein

Bei Amazon bestellen: Die Entscheidung: Kapitalismus vs. Klima

Ulrike Herrman: Der Sieg des Kapitals

Der menschengemachte Klimawandel hat ja nunmal in erster Linie mit einem unersättlichen Wirtschaftsystem zu tun. Wer schon immer wissen wollte, wo, wann und wie der Kapitalismus überhaupt entstand, findet im Buch "Der Sieg des Kapitals: Wie der Reichtum in die Welt kam: Die Geschichte von Wachstum, Geld und Krisen" von  Ulrike Hermann eine sehr gut lesbare Version der Geschichte.

Natürlich geht es dabei um den Kapitalismus, seine Historie, seine Krisen. Aber wir müssen das Wirtschaftssystem - und unseren Konsum - ändern, wenn wir am Klimawandel etwas ändern wollen.

Jetzt beoi Amazon bestellen: Der Sieg des Kapitals: Wie der Reichtum in die Welt kam: Die Geschichte von Wachstum, Geld und Krisen