klimaWANDEL.de -Wir sind eine Welt!

CSR auf 224 Seiten

(openPR) - München, 15. Dezember 2008 - Der Schwerpunkt der neuen Ausgabe von forum Nachhaltig Wirtschaften „Faktor Grün - Produktion & Logistik auf dem Prüfstand" widmet sich der Herausforderung, die Wertschöpfungskette zukunftsfähig zu gestalten: Besonderes Augenmerk genießt der Carbon Footprint im Produktions- und Logistikprozess.

Das englischsprachige Magazin forum CSR international zeigt die wichtigsten Trends und Entwicklungen zum Thema „Climate change and business" auf. Was tun Unternehmen, um die Treibhausgasbilanz ihrer Produkte zu verbessern und sich für den Klimawandel zu wappnen?

Die Hefte sind für 7,50,- € zzgl. 3,00 € Porto & Versand (innerhalb von Deutschland) unter www.forum-csr.net zu bestellen; forum Nachhaltig Wirtschaften ist auch im Buchhandel erhältlich. Cover zum Download finden Sie unter www.forum-csr.net.

forum berichtet vierteljährlich aktuell und kompetent über neue Entwicklungen, Trends und Erfolgsbeispiele zu den Themen Nachhaltigkeit und unternehmerische Verantwortung in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft. Mit einer Auflage von 30.000 Exemplaren (forum CSR international 10.000 Exemplare) erreicht forum eine breit gefächerte Leserschaft. Unter www.forum-csr.net finden Sie die Inhalte des Magazins, aktuelle News, Literatur- und Surf-Tipps sowie Termine zum Thema Nachhaltigkeit.

ALTOP Verlags- und Vertriebsgesellschaft für umweltfreundliche Produkte mbH

Über den Altop Verlag:
Seit über 20 Jahren gehört der Altop Verlag mit seinem Nachschlagewerk „ECO-World - das alternative Branchenbuch" sowie dem Portal „ECO-World.de" zu den führenden Informationsanbietern rund um Ökologie und Ökonomie und transportiert damit die Bedeutung nachhaltigen Wirtschaftens. Das Angebot basiert auf einer umfassenden Datenbank mit über 20.000 Adressen und wird durch aktuelle Meldungen, Veranstaltungstipps und Fachbeiträge aus den Bereichen Umwelt, Gesundheit und Lifestyle mit Leben gefüllt. Als führende Nachrichtenagentur zu den Themen LOHAS (Lifestyle of Health and Sustainability) und CSR (Corporate Social Responsibility) liefert der integrierte Presse-Verteiler „ECO-News" individuellen und zielgruppenspezifischen Content für Medien und Internetportale. Zu den Kunden gehören Publikationen wie „natur+kosmos" oder die gemeinnützige „Umwelt-Akademie München".

B.A.U.M e.V.:
Der Bundesdeutsche Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management e.V. (B.A.U.M.) wurde 1984 von Hamburger Unternehmern als überparteiliche Umweltinitiative der Wirtschaft gegründet. Seit dieser Zeit schlossen sich über 500 Unternehmen aller Größen und Branchen sowie Verbände, Institutionen und Einzelpersonen bei B.A.U.M. zusammen. Damit hat sich B.A.U.M. im Laufe der Jahre zur größten Umweltinitiative der Wirtschaft in Europa entwickelt.