klimaWANDEL.de -Wir sind eine Welt!

grundeinkommen-film-titelbildEin Einkommen braucht jeder Mensch, unabhängig davon, was er leistet und ob er arbeitet oder nicht. Ein bedingungsloses Grundeinkommen ist dafür die zeitgemäße politische Form. Seine Finanzierung ist möglich, wenn man es will. Das Grundeinkommen gibt jedem eine sichere Basis zur selbstbestimmten Wertschöpfung innerhalb der Erwerbsarbeit und genauso außerhalb.

Rationalisierung gehört zum wirtschaftlichen Fortschritt. Mit Waren sind wir versorgt. Die Zahl der Erwerbsarbeitsplätze wird abnehmen. Auf der anderen Seite wächst der Bedarf an Aufgaben, die nur aus individueller Initiative erkannt und getan werden können – innovative, gemeinnützige, kulturelle Leistungen, die nicht erwerbsbestimmt sein können, aber sinnstiftend.


Das bedingungslose Grundeinkommen ist ein Grund weniger, nicht zu tun, was einem selbst das Richtige ist. Es ist ein Bewusstseinsschritt und fördert eine offenere Gesellschaft auf der Höhe der Zeit.

 

Über den Film "Grundeinkommen":

Was würden Sie arbeiten, wenn für Ihr Einkommen gesorgt wäre? Ein Film über ein Zukunftsthema , das jeden angeht: Eine neue Art von Einkommen, bedingungslos und für alle. Ist das der Untergang der Leistungsgesellschaft? Oder die Basis für ganz neue Möglichkeiten zur eigenen Initiative? Und wie soll das alles bezahlt werden?

Der Film „Grundeinkommen“ mischt Festgefahrenes auf, zeigt Überaschendes und entfaltet eine Idee, die das Zeug hat, neue Energien in alle gesellschaftlichen Bereiche zu bringen. Und überraschend wird es gerade da, wo man Trockenheit erwartet: Tabuthemen sind nicht ausgespart.

Mit einfachsten Mitteln gemacht ist der Film ein Debüt zweier, die auszogen, der Welt
das Fürchten zu nehmen. Ein Film für alle, die eigenständig denken wollen.

„Ein kleiner, kluger Film über den Zustand unserer Welt. Eine Art Sendung mit der Maus, die zu erklären versucht, wie das Grundeinkommen funktioniert, wer es finanzieren und was es bewirken könnte.“  
brand eins

Filmbesprechung anhören (Radio DRS)
http://www.initiative-grundeinkommen.ch/content/blog/Echo_080916_Grundeinkommen_Podcast.mp3

Ausführliche Infos zum Thema und zum Film hier:
www.initiative-grundeinkommen.ch
www.grundeinkommen.de

"wer nicht muss, der kann"
<http://www.brandeins.de/ximages/1009537_110b10808h.pdf> (daniel häni,
portrait in brand eins)

DVD
Spieldauer: 100 min.
Format 16:9
Extras: Über die Autoren

Bestellen bei: Tao Cinematek