07.11.2008: Financial Times Deutschland veranstaltet Konferenz 'Greentech'

Hamburg (ots) - 07.11.2008 - 09:19 Uhr, Financial Times Deutschland - Experten diskutieren am 18. November in Berlin über Grüne Mobilität, Green IT, Grüne Produktion und Energieeffizienz

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.ftd.de/greentech

Ein nachhaltiger Umgang mit natürlichen Ressourcen wird immer wichtiger. Die Financial Times Deutschland diskutiert mit Experten auf ihrer Konferenz "Greentech", wie die Zukunft der Energieversorgung aussehen wird, welches Potenzial Green IT birgt und wie Produktionsprozesse energieeffizient und umweltverträglich gestaltet werden können. Die Veranstaltung findet am 18. November in der Bertelsmann-Repräsentanz in Berlin statt.

[loadposition advert3}
Zum Auftakt spricht Matthias Machnig, Staatssekretär im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, zum Thema "Greentech made in Germany - welche politischen Rahmenbedingungen müssen zur Förderung der Greentech-Industrie geschaffen werden?". In den anschließenden Vorträgen und Diskussionsrunden stehen unter anderem folgende Fragen auf der Tagesordnung: Welche ökonomische Bedeutung hat Greentech und wo kommt die Finanzierung her? Welche Maßnahmen sind notwendig, damit sich die Konzepte von "Grüner Mobilität" nachhaltig umsetzen lassen? Ist eine Energie-Revolution im Pkw-Verkehr denkbar und eine konsequente
Verkehrswende möglich? Wie kann der CO2-Ausstoß nachhaltig reduziert werden und welche Investitionen lohnen sich? Über diese und weitere Themen diskutieren unter anderem Friedrich Smaxwil, Senior Vice President Division Mobility Siemens, Johan Vermeiren, Leiter Process Automation Deutschland und Zentraleuropa ABB, und Katrin Horstmann,
Leiterin Strategie und Geschäftsentwicklung T-Systems.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.