08.12.2008: Merkel spricht sich gegen zu viel Klimaschutz aus

[Spiegel Online] Positionierung vor dem EU-Gipfel: Angela Merkel fürchtet die Auswirkungen der EU-Klimaschutzbeschlüsse auf die deutsche Wirtschaft. Arbeitsplätze dürften nicht gefährdet werden, fordert die Kanzlerin. Ex-Umweltminister Töpfer widerspricht - und warnt vor einem unverantwortlichen Richtungswechsel.

Berlin - Angela Merkel stilisiert sich selbst gerne als Europas führende Umweltschützerin. Die Kanzlerin bearbeitete US-Präsident George Bush, mehr Offenheit für Klimaschutzziele zu zeigen - und ließ sich mit Umweltminister Sigmar Gabriel am ewigen Eis in Grönland ablichten.

[Mehr bei Spiegel Online...]

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.