11.11.2008: EU-Kommission schraubt Energiesparziele zurück

[Spiegel Online] Sparen? Nein danke. Eigentlich wollte die europäische Union bis zum Jahr 2020 ihren Energieverbrauch um 20 Prozent senken. Doch daraus wird wohl nichts, wie ein Strategie-Entwurf der EU-Kommission zur Energiepolitik belegt. Er soll am Donnerstag offiziell vorgestellt werden.

Brüssel - Die problematische Rechnung findet sich gut versteckt im Zahlenwerk. Wenn die EU-Kommission am Donnerstag ihren zweiten Strategieplan zur Energiepolitik vorlegt, dann dürfte klar sein: Die ehrgeizigen Energiesparziele werden nicht erreicht werden. Eigentlich hatten die Staats- und Regierungschefs der 27 EU-Staaten im März 2007 unter Vorsitz von Bundeskanzlerin Angela Merkel beschlossen, den europäischen Energieverbrauch um 20 Prozent unter den für das Jahr 2020 vorhergesagten Wert zu drücken.

[Mehr bei Spiegel Online....]

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.