E=Quiz2. 'Energieschlaue' Schüler sind gefragt

Roadshow: Ab sofort anmelden und 3.000 Euro für die Klassenkasse gewinnen

(openPR) - Schulen aufgepasst! Wenn im Mai die Roadshow des NRW-Wirtschaftsministeriums auf Tour durch zehn Kommunen geht, dann ist das nicht nur etwas für die Generation "Truck-Stop". Auf dem Marktplatz für Energiesparer, der in Düsseldorf, Mülheim, Wuppertal, Essen, Dortmund, Köln, Münster, Bielefeld, Bonn und Duisburg durchgeführt wird, ist auch Schülerwissen gefragt: Die EnergieAgentur.NRW veranstaltet für Klassen und Arbeitsgemeinschaften der gastgebenden Städte ein Energiequiz. In diesem Quiz werden mit Fragen rund um die Themen Physik, Energie und Energiesparen die schlausten Klassen gesucht. Motto: E=Quiz2. Auf den Sieger warten 3.000 Euro. Aber: zugelassen werden nur acht Schülergruppen pro Kommune.

Ab sofort können Lehrer ihre Klassen anmelden unter www.nrw-spart-energie.de/marktplatz - die ersten acht Einsendungen sind qualifiziert. Die Klassen werden pro Kommune im k.-o.-Modus gegeneinander antreten. Dabei werden den Klassen von einem Moderator elf Fragen gestellt. Die Klasse, die zuerst die richtige Antwort gibt, erhält den Punkt. Gespielt werden Viertelfinale und Halbfinale. Im Finale müssen in zwei Minuten nicht bloß so viele Fragen wie möglich beantwortet werden, es muss zusätzlich ein Würfelpuzzle zusammengesetzt werden. Die dafür benötigte Zeit bildet zusammen mit der Anzahl der richtig beantworteten Fragen das Gesamtergebnis.

Der Sieger der kommunalen Entscheidung wird mit 250 Euro für die Klassenkasse belohnt und ist automatisch mit seinem Ergebnis für die Endrunde qualifiziert. Dabei erhält die Klasse mit den landesweit meisten Punkten nach Abschluss der Roadshow zusätzlich 3.000 Euro, die in einem energieeffizienten Kontext zu nutzen sind - z.B. eine Klassenfahrt, die vollkommen klimaneutral durchgeführt wird. Für die Moderation konnte mit Harald "Harris" Greising ein im WDR-Schulduell bestens bewährter Mikro-Profi gewonnen werden. Greising moderiert das Radio-Wettspiel der Klassen bereits seit fünf Jahren.

Die Roadshow "NRW spart Energie" ist vom 4. bis 26. Mai 2009 in Nordrhein-Westfalen unterwegs. Die Tourstationen sind:

* Düsseldorf (4./5. Mai, Johannes-Rau-Platz, Quiz: 4. Mai, ab 10 Uhr),
* Mülheim (6./7. Mai, Schloßstrasse, Quiz 6. Mai, ab 12 Uhr),
* Wuppertal (8./9. Mai, Laurentiusplatz, Quiz 8. Mai, ab 11 Uhr),
* Bonn (11./12. Mai, Münsterplatz, Quiz 11. Mai, ab 11 Uhr),
* Duisburg (13./14. Mai, Am Kuhtor, Quiz 13. Mai, ab 11 Uhr),
* Essen (15./16. Mai, Kennedyplatz, Quiz 15. Mai, ab 11 Uhr),
* Bielefeld (18. Mai, Jahnplatz, Quiz ab 11 Uhr),
* Münster (19. Mai, Domplatz, Quiz ab 11 Uhr),
* Dortmund (22./23. Mai, Friedensplatz, Quiz 22. Mai, ab 11 Uhr)
* Köln (25./26. Mai, Neumarkt, Quiz 25. Mai, ab 11 Uhr).

Weitere Informationen: www.nrw-spart-energie.de oder www.EnergieAgentur.NRW.de

Die EnergieAgentur.NRW ist die strategische Plattform des Landes Nordrhein-Westfalen mit breiter Kompetenz im Energiebereich: von der Energieforschung, technischen Entwicklung, Demonstration und Markteinführung über die Energieberatung bis hin zur beruflichen Weiterbildung. In Zeiten hoher Energiepreise gilt es mehr denn je, die Entwicklung von innovativen Energietechnologien in NRW zu forcieren und von neutraler Seite Wege aufzuzeigen, wie Unternehmen, Kommunen, Privatleute ökonomischer mit dem immer kostbarer werdenden Gut Energie umgehen oder erneuerbare Energien sinnvoll einsetzen können. Die EnergieAgentur.NRW bietet in Kompetenz-Netzwerken den Unternehmen im Lande Plattformen für strategische Allianzen an. Darüber hinaus werden Energieberatungsleistungen in Form von Initial- und Contractingberatungen für Unternehmen und Verwaltungen sowie Informations- und Weiterbildungsangebote für Fach- und Privatleute angeboten. Auch die Schulung des Nutzerverhaltens gehören zum Aufgabenbereich.
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.