Jürgen Trittin wird 'fahrradfreundlichste Persönlichkeit des Jahres 2010'

Köln (ots) - Wer heute schnell, individuell und schadstoffarm ans Ziel kommen will, steigt auf sein Fahrrad. So macht es auch der ehemalige Bundesumweltminister: Jürgen Trittin. Als Verfechter von Umwelt- und Klimaschutz radelt er nicht nur in seiner Freizeit, sondern nutzt das Fahrrad auch auf dem Weg zur Arbeit.

Seit jeher hat sich Jürgen Trittin für die Förderung umweltfreundlicher Mobilität, den Einsatz erneuerbarer Energien und die Verringerung von Emissionen im Verkehr eingesetzt. Besondere Aufmerksamkeit legt er dabei auf die Nachhaltigkeit. Nachhaltigkeit sei zwar eine globale Herausforderung, beginne jedoch bei jedem Einzelnen zu Hause.

In diesem Jahr möchte die Jury mit der Auszeichnung "best for bike - fahrradfreundlichste Persönlichkeit 2010" daher das Engagement und die Leistungen von Jürgen Trittin im Bereich der nachhaltigen Mobilität würdigen. Überreicht wird die Auszeichnung von Herrn Albert Herresthal, Geschäftsführer des VSF (Verbund Selbstverwalteter Fahrradbetriebe e.V.).

Die Preisverleihung "best for bike - der deutsche Fahrradpreis 2010" findet am 26. Februar auf dem Radverkehrskongress der AGFS im Rahmen der Messe "FAHRRAD 2010" in Essen statt. Neben der "fahrradfreundlichsten Persönlichkeit" wird auch die "fahrradfreundlichste Entscheidung" prämiert.

Mehr Informationen, auch zu den nominierten Projekten, finden Sie unter: www.best-for-bike.de

Bis zum 03. Mai gibt es außerdem die Möglichkeit am Gewinnspiel zum deutschen Fahrradpreis teilzunehmen. Zu gewinnen sind eine Radreise in Mecklenburg-Vorpommern, sowie wertvolle Fahrradtaschen. Sponsoren der Preise sind "Die Mecklenburger Radtour" und die Firma Ortlieb.
Der bundesweite Wettbewerb "best for bike" ist ein Gemeinschaftsprojekt des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) und der Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundliche Städte, Gemeinden und Kreise in NRW e.V. (AGFS) in Zusammenarbeit mit dem Zweirad-Industrie-Verband e.V. (ZIV)

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.