Kommunen sind Hauptakteure beim Klimaschutz

Kommunentag im Rahmen der DENEX®

(openPR) -Die hessischen Städte und Gemeinden unterstützen eine Energie- und Klimaschutzpolitik, die darauf ausgerichtet ist, durch verstärkten Einsatz erneuerbarer Energien und durch eine rationelle Nutzung der erzeugten Energie zum Klimaschutz beizutragen. So hat es sich das Land Hessen zum Ziel gemacht, den Anteil erneuerbarer Energien am Energieverbrauch in Hessen bis zum Jahr 2015 auf 15 Prozent zu erhöhen.

Kommunaler Klimaschutz ist eine zentrale Voraussetzung um solche ehrgeizigen Klimaschutzziele erreichen zu können, denn Kommunen befinden sich in einer Schlüsselposition können in vielen Bereichen zum Klimaschutz beitragen, zum Beispiel Energie, Abfall, Abwasser, Bauen und Wohnen oder auch Verkehrsplanung.

Energieeffizienz ist daneben auch ein Ziel, das in der derzeitigen Wirtschaftskrise verstärkt angestrebt werden soll: So ist Hessen das einzige Bundesland neben Baden-Württemberg, das ein eigenes Konjunkturprogramm umsetzt. Dieses Konjunkturprogramm umfasst ein Volumen von 1,7 Milliarden Euro. und fördert beispielsweise die Sanierung von Schulen und kommunalen Gebäuden.

Doch wie können Klimaschutzmaßnahmen in der Praxis aussehen? Wie können größere Einheiten wie Wohnungsblöcke oder Krankenhäuser Energie einsparen und gleichzeitig kostengünstig und effizient mit Strom und Wärme versorgt werden? Wie kann regionales Potenzial (wie beispielsweise Holzvorkommen) mit in die Energieversorgung einbezogen werden? Welche Bestandteile muss eine effiziente Energieversorgung haben? Auf der Fachmesse DENEX® finden kommunale Vertreter Antworten auf diese Fragen.

Die Fachmesse mit Kongress für Dezentrale Energiesysteme und Energieeffizientes Bauen und Sanieren ist Plattform in Hessen für große Anwender wie Kommunen, Gewerbe und Wohnungswirtschaft sowie Planer, Hersteller und Dienstleister, um sich über die Möglichkeiten des Energiesparens im Bau, bei der Sanierung und der Energieversorgung zu informieren und Kontakte zu Fachleuten zu knüpfen. Sie findet erstmals vom 02. – 03. Juli 2009 in der Landeshauptstadt Wiesbaden statt.

Speziell für Kommunen finden neben der Ausstellung verschiedene Veranstaltungen statt, darunter die Tagung zum Thema „Regionale Bioenergieprojekte“. Hier wird gezeigt, wie kommunale Initiativen funktionieren und sich Kommunen aktiv für ihre Bioenergieversorgung einsetzen können. Beim Kongress für Dezentrale Energien und Energieeffizienz stehen Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen im Fokus. Weitere Tagungen sind unter anderem die 2. Fachtagung regenerative Nahwärme und die Tagung zum Thema „Mini-KWK-Anlagen für Nichtwohngebäude“.

Am 02.07.2009 ist Kommunentag. Hier finden im Rahmenprogramm Vorträge zu erneuerbaren Energien und unter anderem zu den verabschiedeten Maßnahmen des Konjunkturpakets statt.

Die Messe findet am Donnerstag, 02. und Freitag, 03. Juli 2009 in den Rhein-Main-Hallen Wiesbaden statt. Weitere Informationen finden Sie unter www.denex.info.
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.