Nasa-Satellit zeigt dramatischen Eisschwund in der Artkis

PASADENA, Calif. – Arctic sea ice thinned dramatically between the winters of 2004 and 2008, with thin seasonal ice replacing thick older ice as the dominant type for the first time on record. The new results, based on data from a NASA Earth-orbiting spacecraft, provide further evidence for the rapid, ongoing transformation of the Arctic's ice cover.

Den gesamten Artikel lesen (englisch).......

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.