Energiesparende Hightech-Fenster von rekord aus zukunftsweisendem Faserverbund-Werkstoff

Hochfeste Kunststoffe aus dem Flugzeugbau und dem Auto-Rennsport werden jetzt auch im Fensterbau eingesetzt

Dägeling (ots) - Mit seinem Premiumprodukt "quadro blue" setzt rekord neue Maßstäbe in Bezug auf Energieeffizienz, Umweltschutz, Sicherheit, Komfort und Stabilität bei Fenstersystemen. Die neuartige Profilkonstruktion benötigt keine Stahl-Armierungen mehr, die zu den größten energetischen Schwachstellen konventioneller Fenstersysteme gehören. Schon in der Standard-Ausführung erreicht das Fenster mit hochwertiger Isolierverglasung den aktuell geforderten U-Wert von 1,3 W/m2K.

Zusammen mit rekord-Wärmeschutzgläsern wird sogar ein sensationeller Wert von bis zu 0,7 W/m2K erreicht. Dadurch liegt man mit »quadro blue« unter dem Passivhaus-Niveau und sieht zukünftigen Verschärfungen der Energieeinsparverordnung ab 2012 entspannt entgegen.

Ein Einfamilienhaus besitzt durchschnittlich 30 m2 Fensterfläche. Werden alte Fenster mit einem U-Wert von 3,0 W/m2K gegen »quadro blue« mit einem U-Wert von 0,7 W/m2K ersetzt, spart man durchschnittlich rund 1000 Liter Heizöl im Jahr. Im Altbau können die Ersparnisse weit höher liegen. So helfen die neuen rekord Fenster "quadro blue" nachhaltig Ressourcen zu schonen, den CO2-Ausstoß deutlich zu reduzieren und bares Geld zu sparen. Ein wichtiger Aspekt für den Bauherrn und Renovierer von heute. Dabei wird die Fenster-Investition vom Staat gefördert wie nie zuvor. So unterstützt die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) Modernisierer mit zinsgünstigen Förderkrediten und attraktiven Zuschüssen.

Mehr dazu: www.rekord-online.de/quadroblue
Das Fenstersystem »quadro blue« ist durch seine besondere Stabilität ein wirkungsvoller Einbruchschutz, in der Standardausführung ist das bewährte rekord-Sicherheitspaket eingebaut. Darüber hinaus kann jedes Fenster nach Bedarf bis zur Widerstandsklasse 2 aufgerüstet werden. Auch ist es möglich, jedes Fenster an individuelle Lärmschutz-Anforderungen bis zur Schallschutzklasse 5 anzupassen, die in unmittelbarer Nähe von Flughäfen oder Hauptverkehrsstraßen zu empfehlen ist. Durch die statischen Eigenschaften können nun auch geschosshohe und bodentiefe Elemente angefertigt werden.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.