Abwrackprämie: Jeder dritte Deutsche glaubt an positiven Einfluss auf die Umwelt

Wiesbaden (ots) - Offiziell heißt sie Umwelt-Prämie - und tatsächlich glaubt jeder dritte Deutsche, dass durch die Abwrackprämie das Interesse an umweltfreundlichen und sparsamen Fahrzeugen in Deutschland gestiegen ist. Dies ist das Ergebnis einer aktuellen Umfrage des Kfz-Direktversicherers R+V24.

Vor allem die jüngeren Befragten sind optimistisch: 42 Prozent der 14- bis 29-Jährigen erwarten, dass es durch die Maßnahme auf Deutschlands Straßen "grüner" wird. Deutlich skeptischer zeigen sich hingegen die Menschen zwischen 30 und 49 Jahren. Nur 29 Prozent von ihnen sind davon überzeugt, dass die Abwrackpämie einen positiven Einfluss auf die Umwelt hat.

"Das Thema umweltschonende Autos wird im Moment intensiv diskutiert - kein Wunder, dass sich viele Autofahrer für Klein- und Mittelklassewagen interessieren und bei uns die entsprechenden Versicherungen anfragen", sagt Torsten Nils Unger von R+V24. Für Neu- und Jahreswagen in dieser Fahrzeugkategorie bietet der Kfz-Direktversicherer besonders günstige Beiträge an.
Die wichtigsten Informationen zur Verschrottungsprämie und ein passendes Video finden Interessierte unter www.verschrottung.rv24.de .

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.