Die e-miglia präsentiert sich

image002Ja, sie hat sich im Namen angelehnt an große Tradition und ja sie hat mit Motorsport zu tun. Eine der klassischen Straßenrallyes startete vor 101 Jahren und brachte große Namen hervor, die noch heute in der Automobilindustrie ihre Spuren hinterlassen. Ettore Bugatti, Vicenzo Lancia und Giovanni Agnelli um nur einige zu nennen.
Kann die e-miglia nur halb so viel bewirken, ist schon doppelt so viel erreicht.

Offroad Solutions, Veranstalter der Transsyberia Rallye, ruft die e-miglia 2010 mit klaren Zielen ins Leben: Der Welt zu zeigen wie konkurrenz- und leistungsfähig, wie dynamisch und auch lebendig elektrische Mobilität ist. Umweltbewusstsein nicht nur predigen sondern zu leben mit – nicht nur der Deutschen – liebstem Kind: dem Fahrzeug. Elektro-Autos und Elektro-Motorräder sind nicht länger Zukunftsmusik.

Wir schreiben das Jahr 2010!
Und man glaubt es kaum, so waren doch bereits die ersten Automobile schon oder noch elektrisch betrieben. Lohner-Porsche: Der Urvater des Elektromobils wurde erstmals auf der Weltausstellung in Paris im Jahr 1900 gezeigt. Die Elektromotoren erbrachten eine Leistung von stolzen 2,5 PS und die Reichweite betrug 50 Kilometern. Was geschah in den letzten 110 Jahren? Das Resultat ist bekannt.

Heute geht man zurück auf die elektrische Mobilität. Mit mehr Leistung, höheren Reichweiten und Verkehrsmitteln, die Spaß machen und langfristig wie nachhaltig sowohl die Natur als auch den Geldbeutel schonen.

Die e-miglia ist eine Rallye. Die erste „leise“ und saubere Straßenrallye. Durch wunderschöne Landschaft und Natur. Für Elektromobile. Auf 2, 3 oder 4 Rädern.

Am 3. August startet die Rallye in München. Zieleinfahrt ist am 6. August im nördlichen Italien. Dazwischen liegen gut zu bewältigende Tagestappen auf wunderschönen Routen. Aber auch sportliche Herausforderung in Wertungsprüfungen auf abgesperrtem Terrain. Für den einen ist der Weg das Ziel, für den anderen das Preisgeld von € 10.000,00. Vielleicht lässt so mancher sich bald darauf ein, neue Wege zu beschreiten.

Die Teilnahmebedingungen sind überschaubar: Gültiger Führerschein und ein elektrisch betriebenes Fahrzeug, schon ist man dabei. Die Anmeldung startet im März 2010.

Mehr unter: www.e-miglia.com

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.