C&A setzt neue Maßstäbe mit Kollektionen aus Bio-Baumwolle

Düsseldorf/Hamburg (ots) - Anteil Bio-Bw. wächst. Kein Mehrpreis für Bio-Bw. -Produkte. Neue B.A.U.M.-Mitgliedschaft.
Meilenstein im Umwelt-Engagement des deutschen Textil-Einzelhandels: Das Modeunternehmen C&A will im Rahmen seiner Umweltstrategie WE C&ARE in diesem Jahr den Anteil Bio-Baumwolle erheblich steigern. "Damit wird sich der Baumwoll-Anteil im Bio-Segment von 8.000 auf 12.000 Tonnen deutlich erhöhen und C&A mit seinem Angebot zu den führenden Abnehmern von Bio-Baumwolle gehören", sagte C&A-Unternehmenssprecher Thorsten Rolfes im Interview.

Die C&A Mode KG ist für die Umweltstrategie WE C&ARE eine Mitgliedschaft bei B.A.U.M. e.V. eingegangen. Der Bundesdeutsche Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management repräsentiert 500 Mitglieder der Deutschen Wirtschaft. Die mit WE C&ARE verbundenen Maßnahmen und Ziele umfassen nicht nur Bereiche wie 100% Bio-Cotton und Produktsicherheit, sondern auch Verpackung, Recycling, grüne Energie, das ECO-Store-Konzept sowie nachhaltige Optimierungen in Logistik und Transport. C&A, so Rolfes, "habe in diesen fünf Bereichen das Ziel, in Umweltschutzfragen zu den fünf besten Einzelhandelsunternehmen in Europa zu zählen."

Freuen dürfen sich auch die Kundinnen und Kunden des Mode-Unternehmens. Rolfes betonte, "man habe die bewusste Entscheidung getroffen, den höheren Rohstoffpreis von Bio-Baumwolle nicht an unsere Kunden weiterzugeben." Dieses und weitere Engagements betrachte man "als Investition in das Unternehmen, in die Zukunft und damit auch in den Umweltschutz."
Außerordentlich positive Erfahrungen mit seiner Umweltstrategie hat der Textil-Anbieter mit dem ECO-Store in Mainz gemacht: "Ein stromsparendes Beleuchtungskonzept, eine intelligente Lüftungssteuerung und eine Photovoltaik-Anlage bilden", so Rolfes weiter, "einen ganzheitlichen Ansatz und sind wichtige Beiträge für Menschen und Umwelt. Aus diesen in Mainz gemachten Erfahrungen werden viele C&A Filialen profitieren."

Auch Prof. Maximilian Gege, Vorsitzender von B.A.U.M. geht von einer kontinuierlichen Steigerung des Bio-Baumwoll-Anteils bei C&A aus. "Dies ist ein Beweis mehr, dass C&A auch zukünftig der Nachhaltigkeitsstrategie und deren Umsetzung eine große Bedeutung beimisst, die sich wirtschaftlich positiv rechnet und gleichzeitig einen wichtigen Klimaschutzbeitrag leistet", betonte er. Er sehe darin ein positives Signal für den Klimaschutz und die gesamte Textil-Branche.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.