Filme für den Umweltschutz

Auszubildende der Mediadesign Hochschule gewinnen zwei Preise beim Film-Wettbewerb des Bundesumweltministeriums

Berlin (ots) - Gleich zwei Sieger stellt die Mediadesign Hochschule beim Wettbewerb "Meine Umweltidee!" des Bundesumweltministeriums. Mit zwei Filmen gewannen Auszubildende Mediengestalter Bild und Ton einen der Sachpreise. Die Preisverleihung nahm Staatssekretär Michael Müller am 5. März 2009 in der temporären Kunsthalle in Berlin-Mitte vor. Sie hatten sich gegen mehr als 400 Mitbewerber durchgesetzt.

Jonathan Stöckle zeigt mit seinem kurzen Film "Winter abgeschafft" eindrucksvoll, was passiert, wenn der Winter nicht mehr weiß, sondern nur noch grau ist: Ein kleiner Junge sitzt missmutig auf seinem Schlitten, weil er keinen weißen Hang hinunterrodelt, sondern über triste Asche gezogen wird. Damit gewann der Auszubildende den Einzelpreis in der Kategorie "Klimawandel" und freut sich über eine spannende Reise.

Den Gruppenpreis in der Kategorie "Erneuerbare Energien" gewannen Paul Korn, Nils Rakow, Ruben Wielsch und Tina Schumann. In ihrem Film "Himmlischer Auftrag" schickt eine gute Fee junge Menschen mit einem kleinen Windrad auf die Mission im Auftrag der sauberen Luft.

Beide Filme sind im Rahmen der Ausbildung zum Mediengestalter Bild und Ton entstanden. "Der Erfolg zeigt, dass die Auszubildenden nicht nur ihr Handwerk beherrschen, sondern dazu auch noch tolle Ideen haben", so der Ausbildungsleiter Rainer Maria Glatzer. Zu sehen sind die Filme unter www.mein-umweltblog.de .
MEDIADESIGN HOCHSCHULE

Die Mediadesign Hochschule ist eine der führenden Hochschulen für Medien in Deutschland. Sie bildet in allen relevanten Medienbereichen den Nachwuchs von Morgen aus. Im Wintersemester 2008/09 sind mehr als 1.000 Auszubildende Mediengestalter und Studierende in den Bachelor- und Master-Studiengängen Mediadesign, Gamedesign, Medienmanagement, Modedesign und Digital Film Design - Animation / VFX an den Standorten München, Düsseldorf und Berlin immatrikuliert. Die kleinen Seminar-Gruppen ermöglichen eine enge Zusammenarbeit mit den Professoren und Lehrenden und gewährleisten so eine kurze und praxisorientierte Studienzeit.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.