Umweltzeichen kennzeichnet unbelastetes Holzspielzeug

Blauer Engel für mehr Sicherheit im Kinderzimmer

Ab sofort gibt es den Blauen Engel auch für gesundheitlich unbedenkliches und umweltfreundlich hergestelltes Holzspielzeug. Damit gibt es nach den Negativschlagzeilen um gefährliches Spielzeug endlich eine zuverlässige und vertrauenswürdige Kennzeichnung ungefährlicher Spielzeuge aus Holz. Das älteste und bekannteste Umweltzeichen garantiert Unbedenklichkeit.

Auf die ersten Holzspielzeuge mit dem Blauen Engel müssen Eltern und Kinder hoffentlich nicht mehr lange warten. Mehrere Spielzeughersteller haben bereits ihr Interesse an dem Umweltzeichen bekundet. Mit einer heute in Köln gestarteten Unterschriftenaktion wollen die Verantwortlichen und Unterstützer des Blauen Engels das neue Umweltzeichens bekannt machen und dafür sorgen, dass immer mehr sicheres Spielzeug Einzug in die Kinderzimmer hält.

Mit der Aktion fordern der Vorsitzende der Jury Umweltzeichen, Dr. Volker Teichert, der Vorstand der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv), Gerd Billen, sowie „Sendung mit der Maus“-Macher Armin Maiwald Unternehmen dazu auf, das neue Umweltzeichen im Interesse der Kinder besonders intensiv zu nutzen:

§  „Kinder haben ein Recht auf gesundheitlich unbedenkliches Spielzeug. Unser Ziel ist es, dass bis Weihnachten eine vielfältige Auswahl unterschiedlicher Holzspielzeuge mit dem Blauen Engel im Handel erhältlich ist“, erläutert Jury-Vorsitzender Teichert.
§  „Jetzt endlich gibt es mit dem Blauen Engel für Holzspielzeug eine zuverlässige Orientierung beim Einkauf von Holzspielzeug. Der Blaue Engel schafft Sicherheit in den Kinderzimmern und lässt Eltern und Kinder ruhig und sicher schlafen“, so vzbv-Chef Billen.
§   „Ich hoffe, dass viele Spielzeughersteller und -herstellerinnen dem Aufruf folgen. Denn unsere Kinder sind unsere Zukunft. Wir müssen sie ganz besonders vor gesundheitsschädlichen Einflüssen schützen“, sagt Dr. Thomas Holzmann, Vizepräsident des Umweltbundesamtes (UBA), zum Start des neuen Umweltzeichens.

Wie alle Waren und Dienstleistungen, die mit dem Blauen Engel ausgezeichnet sind, müssen auch Holzspielzeuge hohe Ansprüche an den Gesundheits- und Umweltschutz erfüllen. So darf zur Herstellung des Holzspielzeuges nur Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft zum Einsatz kommen; zudem muss das Spielzeug frei von synthetischen Duftstoffen, Flammschutzmitteln und Holzschutzmitteln sein.

Der Blaue Engel ist das objektive und neutrale Umweltzeichen für Verbraucherinnen und Verbraucher. Hinter ihm stehen das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, die Jury Umweltzeichen, RAL gGmbH sowie das UBA. Nur Produkte, die umweltverträglicher, gebrauchstauglicher und gesundheitsschonender sind als vergleichbare Waren und Dienstleistungen, erhalten den Blauen Engel. Zurzeit sind es 10.000 Produkte von rund 950 Unternehmen in 90 verschiedenen Produktgruppen.

Unternehmen, die den neuen Blauen Engel für Holzspielzeug beantragen möchten, können dies tun bei RAL gGmbH, Siegburger Straße 39, 53757 Sankt Augustin, Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Mehr Informationen zum Blauen Engel unter www.blauer-engel.de.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.