klimawandel

Mobilität

Deutsche Umwelthilfe setzt sich vor Gericht durch

Berlin/Stuttgart (ots) - Oberlandesgericht Stuttgart verurteilt Porsche AG zu korrekten Spritverbrauchs- und Klimagasangaben in eigenem Christophorus-Magazin - Sportwagenhersteller zu 20.000 Euro Konventionalstrafe wegen fortgesetzter Verstöße gegen Kennzeichnungspflichten verurteilt - Neue Abmahnung der DUH gegen das Stuttgarter Unternehmen

 

1286537434i19532Wahl zwischen Elektro und anderen alternativen Treibstoffen fällt schwer

Autokauf: Ökoantriebs-Vielfalt verwirrt Kunden (Foto: pixelio.de, Thorben Wengert)

Montvale/Berlin (pte/08.10.2010/13:50) - Die Vielfalt an Ökoauto-Alternativen von Elektro- über Hybrid- bis zu Wasserstoff-Antrieben ist offenbar ein Hindernis für deren Erfolg. Zwar ist fast die Hälfte aller US-Kunden an umweltfreundlicheren Fahrzeugen interessiert, so das Ergebnis einer von Mercedes-Benz beauftragten Umfrage des Marktforschungsinstituts Harris Interactive. Allerdings wissen die meisten Käufer nicht, für welche Antriebslösung sie sich entscheiden sollen. Denn sie verstehen die Unterschiede nicht - und können somit nicht beurteilen, welcher Alternativantrieb beispielsweise für den Stadt- oder Autobahnverkehr die beste Wahl wäre.

 

1285934681i2289Bei Windstille können Dieselgeneratoren zugeschaltet werden

Die Tang: Nutzt beim Segeln das Kielwasser, um ihren Akku zu laden (Foto: International Battery)

Allentown (pte/01.10.2010/16:00) - Der Elektroyacht-Hersteller Electric Marine Propulsion (EMP) http://www.electricmarinepropulsion.org und der Akku-Spezialist International Battery http://www.internationalbattery.com haben eine Luxusyacht entwickelt, deren Energiespeicher mithilfe von Windenergie geladen wird. Der rund zwanzig Meter lange Katamaran verfügt über ein Segel, dem beim Aufladen des Akkus eine zentrale Rolle zukommt.

 

1285679785i16924Glaubenskrieg zwischen Hybrid- und Elektrofraktion entbrannt

Der 3008: Soll bald auch als Diesel-Hybrid-Variante zur Verfügung stehen (Foto: Peugeot)

Paris/München (pte/29.09.2010/06:15) - Der Autohersteller Peugeot http://www.peugeot.de wird diese Woche auf dem Pariser Autosalon der Welt erstes Diesel-Hybridauto enthüllen. Bloomberg-Berichten zufolge handelt es sich dabei um eine modifizierte Version des Crossover-Modells 3008, die rund 30.000 Euro kosten wird. Branchenkenner werten Peugeots Entscheidung als Gegenstück zu Renaults http://www.renault.de All-Electric-Strategie und als Beginn einer Aufholjagd gegenüber Hybrid-Marktführer Toyota http://www.toyota.de.

skoda_octavia_green_e_lineWeiterstadt/Mlada Boleslav (ots) - Bis zu 140 km Reichweite mit moderner Lithium-Ionen-Batterie - Motorleistung bis zu 85 kW im Spitzenbereich - Erste Testflotte bereits für 2011 geplant

Skoda Auto setzt sich beim Thema Elektroauto mit an die Spitze der Bewegung. Zum Pariser Automobilsalon präsentiert der tschechische Hersteller mit der Konzeptstudie Octavia Green E Line zum ersten Mal ein Fahrzeug mit reinem Elektroantrieb. Damit stellt Skoda erneut seine Innovationskraft und technologische Kompetenz unter Beweis. Der Einsatz einer ersten Testflotte ist bereits für das Jahr 2011 geplant.

GreenLine Modelle der zweiten Generation

Mlada Boleslav/Weiterstadt (ots) - Mit der zweiten Generation der GreenLine-Modelle präsentiert Skoda Auto auf dem Internationalen Automobilsalon in Paris ein komplettes Portfolio an besonders verbrauchsreduzierten und umweltschonenden Fahrzeugen. Erstmals ist die GreenLine-Technologie nun für alle Skoda Modellreihen - vom Fabia bis zum Superb - im Angebot. Insgesamt werden acht verschiedene GreenLine-Modelle mit mindestens einem Fahrzeug pro Modellreihe angeboten. Weltpremiere in Paris feiern die GreenLine-Versionen des Yeti und des Superb Combi. GreenLine der zweiten Generation bietet Lösungen, wie man sie von Skoda kennt: simply clever. Modernste Motoren und innovative Lösungen wie das Start-Stopp-System oder die Rekuperation der Bremsenergie sorgen für weniger Verbrauch und weniger Emissionen - und tragen damit zur Schonung der Umwelt bei.

 

Saarbrücken (ots) - Höchster Fahrspaß bei größtmöglicher Umweltverträglichkeit / Zwei Elektromotoren mit Gesamtleistung von 250 kW (340 PS) / Futuristisches Design verknüpft mit originellem Baukonzept
Unmittelbar vor der Markteinführung des vollwertigen Elektroautos Peugeot i0n zum Ende des Jahres illustriert die Löwenmarke mit dem EX1 sein Potential bezüglich machbarer Technologie für Elektroantriebe. Das neue Concept-Car ist ein zweisitziger Roadster mit futuristischem Design und originellem Baukonzept für intensiven Fahrspaß.

 

Berlin (ots) - Deutsche Umwelthilfe fordert anlässlich der IAA Nutzfahrzeug-Messe die Autoindustrie und Politik auf, alle verfügbaren Technologien zur wirkungsvollen Abgasreinigung einzusetzen - Neue Busse und Lkw müssen mit Stickoxid- und Partikelfiltern ausgestattet werden - Noch haben die meisten Nutz¬fahrzeuge eine völlig veraltete Abgasreinigungstechnik - "Stand der Technik" verspricht wirkungsvolle NO2-Reduktion selbst bei niedrigen Abgastemperaturen - DUH startet Kampagne, um den "Stand der Technik" bei Baumaschinen und Baufahrzeugen in öffentlichen Ausschreibungen als Standard durchzusetzen - Bei Nichterreichen der EU-Luftreinhalteziele drohen Kommunen hohe Strafzahlungen ab Juni 2011

Newsletter

Die wichtigsten Nachrichten zum Klimawandel - direkt in Ihr Postfach. Kostenlos & unverbindlich.

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.