klimawandel

Umwelt

Bundesumweltministerium unterstützt „Jahr des Gorillas"

Die 110 Vertragsstaaten der „Bonner Konvention zur Erhaltung der wandernden wildlebenden Tierarten" haben sich auf ihrer 9. Vertragsstaatenkonferenz in Rom auf konkrete Maßnahmen zum Schutz von Gorillas in Afrika und von Walen, Delfinen und Tümmlern verständigt.

Osnabrück/Augsburg (ots) - Die Kandidatensuche für den mit 500.000 Euro dotierten Deutschen Umweltpreis 2009 hat begonnen! Bis zum 15. Februar haben Vertreter von rund 130 Institutionen - darunter Max-Planck- und Fraunhofer-Gesellschaft, Naturschutz-, Arbeitgeber- und Branchenverbände, Gewerkschaften, Kirchen und Medien - die Chance, ihren Favoriten für die Auszeichnung zu nominieren. Mit dem höchstdotierten Umweltpreis Europas würdigt die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) Leistungen von Persönlichkeiten, die in vorbildhafter Weise zum Schutz der Umwelt beitragen. Die Stiftung wird den 17. Deutschen Umweltpreis am 25. Oktober 2009 in Augsburg
überreichen.

(openPR) - Mit seinen Papierklassen hat ClimatePartner wesentlich zu mehr Transparenz beim Klimafaktor Papier im Prozess der Medienproduktion beigetragen - dies war ein Fazit der ClimatePartner-Fachtagung „Nachhaltige Medienproduktion", zu der sich im November mehr als 40 Experten aus den Bereichen Druck, Papier und Klimaschutz im Bio-Seehotel Zeulenroda getroffen hatten.

Delfinschützer beklagen völliges Versagen der UN-Kampagne

(openPR) - Das jetzt zu Ende gehende „UN-Jahr des Delfins" hat nach Ansicht der Gesellschaft zur Rettung der Delphine (GRD) auf ganzer Linie versagt. „Für die Delfine wurde nichts erreicht, dafür kräftig die Werbetrommel für TUI geschlagen, die Bilanz ist ebenso peinlich wie erschreckend", sagt der GRD-Biologe Ulrich Karlowski.

Berlin (ots) - Die Deutsche Umwelthilfe und Stiftung Initiative Mehrweg loben zum dritten Mal den Mehrweg-Innovationspreis aus - gesucht werden innovative Produkte oder Logistikkonzepte für ökologische Glas-Mehrwegverpackungen - Hersteller und Abfüller,Handelsunternehmen, wissenschaftliche Institute und engagierte Organisationen sind zur Bewerbung aufgerufen

Neuer Lesekalender zum Thema Wasser erschienen

Die Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesumweltministerium Astrid Klug hat heute den neuen Lesekalender „Frauenansichten 2009" zu Umwelt und Gesundheit vorgestellt. Er steht unter dem Motto „Wasser − Unsere wertvolle Ressource". Klug: „Die Frauenansichten machen deutlich, welche Bedeutung Wasser für unser Leben und für unsere Gesundheit hat. Wasser ist der Ursprung allen Lebens".

Berlin/Brüssel (ots) - Ehemals häufige Vogelarten der Felder und Wiesen wie die Feldlerche verschwinden mehr und mehr aus unserer Kulturlandschaft. Das gilt nicht nur für Deutschland, sondern für nahezu alle Staaten der Europäischen Gemeinschaft, wie aus einem heute vom NABU-Dachverband BirdLife International in Brüssel vorgestellten Bericht zur Bestandsentwicklung weit verbreiteter Vogelarten in 21 Ländern der EU hervorgeht.

WWF fordert Klimakonferenz in Posen zum Handeln auf

Brasilia/Frankfurt (ots) - 30.11.2008 - 08:00 Uhr, WWF World Wide Fund For Nature - Die Abholzung des Amazonas schreitet wieder schneller voran und forciert den Klimawandel. Dies belegen die neuesten Zahlen der brasilianischen Regierung. Von August 2007 bis Juli 2008 wurden rund 12.000 Quadratkilometer Regenwald zerstört. Das entspricht einer Fläche von 1.5 Millionen Fußballfeldern. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum stieg die Zahl der abgeholzten Flächen damit um 3,8 Prozent. Somit ist die positive Entwicklung der vergangenen drei Jahre gestoppt. Nachdem die Entwaldung im Jahr 2004 einen Rekordstand erreicht hatte, hatte die Fläche der jährlich neu abgeholzten Flächen drei Jahre in stark Folge abgenommen.

Newsletter

Die wichtigsten Nachrichten zum Klimawandel - direkt in Ihr Postfach. Kostenlos & unverbindlich.

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden